Archiv des Autor: Miriam Moravi

Wir feiern: 5 Jahre Kost-Nix-Laden!

Was sich im Friesacher „Kost-Nix-Laden“ tut, kostet kein Geld – ist aber enorm viel wert.

Unser Team erbringt jede Woche eine gewaltige Organisationsleistung. Danke an alle!

Seit fünf Jahren besuchen zweimal pro Woche viele Menschen den Laden und schaffen damit eine echte Alternative zur „Wegwerf-Gesellschaft“. Der Kost-Nix-Laden hat das Ziel, Dingen ihren Wert und ihre Wertschätzung wieder zurückgeben.

Es funktioniert ganz einfach: Kleidungsstücke und Alltagswaren bekommen eine Chance auf ein längeres Leben, indem sie unentgeltlich den Besitzer wechseln. Dabei leistet jeder Mitwirkende einen Beitrag zum Umweltschutz, zur Schonung von Ressourcen und eine Würdigung von Menschen, die unter meist katastrophalen Bedingungen „Billigprodukte“ erzeugen.

Das ehrenamtliche Team von mittlerweile 30 MitarbeiterInnen hält den Laden mit viel Herzblut und guter Laune am Laufen. Dabei werden Sachen entgegen genommen und sortiert, Menschen empfangen, Spielregeln erklärt und auch eingemahnt und Waren, die an andere Organisationen gehen, vorbereitet. 10 nationale und internationale Hilfsprojekte werden mittlerweile vom Kost-Nix-Laden beliefert.

Darüber hinaus ist der Laden ein überregional bekannter und beliebter Treffpunkt zum Ratschen. Den 5-jährigen Geburtstag dieses erfolgreichen Projekts feiert „Friesach im Wandel“ am Samstag, den 9. November von 9-12 Uhr, im Kost-Nix-Laden,  in gewohnt gemütlicher Atmosphäre mit Kaffee und Kuchen. 

Einladung zum VORTRAG

„Die Macht der Gedanken“ von Dr. Anton Suntinger

WANN: Donnerstag, 17.Oktober, um 19.00 Uhr

WO: im Festsaal der Gemeinde Friesach

Gedanken haben eine große Auswirkung auf unsere Gesundheit, unser Wohlergehen und unser Zusammenleben. „Du denkst, was du bist“ dieser Erkenntnis folgend –  zeigt Dr. Anton Suntinger wie achtsames Denken uns aus Schwierigkeiten und Krankheiten herausführen und unser Leben viel schöner, leichter und reicher machen kann. Der ganzheitlich orientierte Mediziner praktiziert seit 2004 in der Praxis Kolibri in St. Veit an der Glan.


Eintritt FREI, freiwillige Spende willkommen

Bewegende Woche für die Zukunft!

Aktion „Dein Ort für die Zukunft“

Vergangene Woche wurde von der „Fridays for Future“ Bewegung weltweit die „Week for Future“ ausgerufen. Zielsetzung ist es, die Gesellschaft und ihre Entscheidungsträger wegen der akuten Klimakrise wach zu rütteln und zum wirksamen Handeln zu bewegen.

Dieses wichtige Anliegen hat Friesach im Wandel vollkommen unterstützt und sich an zwei wesentlichen Aktionen der Week for Future beteiligt. Den Auftakt bildete „Dein Ort für die Zunkunft“, wo neben Friesach sagenhafte 782 Orte in Österreich mitgemacht haben.

https://fridaysforfuture.at/deinort

EARTH STRIKE in Friesach

Höhepunkt und Abschluss der Woche war der weltweite „Earth Strike“ der in Österreich in allen Bundesländern stattgefunden und mehr als 150.000 Teilnehmer mobilisiert hat.

Auch in Friesach haben wir es uns nicht nehmen lassen, auf die Straße zu gehen und uns an diesem bedeutungsvollen Tag den Demonstrationen anzuschliessen.

Die Sorge um unsere Zukunft mobilisiert die Menschen überall. Nur so kann genügend Druck entstehen, um die Klimakrise so ernst zu nehmen, wie sie ist und endlich entschlossen entgegen zu steuern.  

Danke für eure Unterstützung!!!

FÜR DIE ZUKUNFT!

Unser Verein unterstützt das Solidaritätstreffen kommenden Freitag 27.9. um 17 Uhr am Hauptplatz von Friesach im Rahmen des weltweiten „EARTH STRIKE“ der „Fridays for Future“ Bewegung! Greta Thunberg sprach vor kurzem auf dem UN-Klimagipfel bewegende Worte: „Wir ziehen die rote Linie hier und heute.“

Leisten auch WIR in unserem Umfeld einen Beitrag, um auf SOFORTIGE MAßNAHMEN ZUM KLIMASCHUTZ zu drängen.

Infos zum Earth Strike:

https://www.fridaysforfuture.at/events/2019-09-27-earth-strike

Fotoshooting: Wandel für die Zukunft!

Am 20. September entsteht österreichweit eine Aktion für die notwendige Kehrtwende in der Klimapolitik!

Wir sind dabei

Die gesamte „Wandel“-Gemeinschaft sowie alle Interessierten in Friesach sind herzlich eingeladen sich an „Dein Ort für die Zukunft“ eine Initiative von Fridays for Future Austria zu beteiligen. Dabei wird ein Foto von der Ortstafel gemeinsam mit einem Botschaft-Transparent gemacht – als Symbol, dass auch in Friesach Menschen dieses Ziel unterstützen.

Treffpunkt Ortstafel FRIESACH

FOTO-TREFF

WANN: Fr den 20. September um 14:30 Uhr

WO: bei der Ortstafel „Friesach“ Süd  (gegenüber vom Burgbaugelände)

Würden uns über Eure Teilnahme (mit Kindern) sehr freuen!

mehr Infos zu „Dein Ort für die Zukunft“ unter:

https://www.fridaysforfuture.at/deinort

Der hohe Preis von Billigkleidung

Die Filmvorführung der Doku „The True Cost“ (6.6.2019) hat den Teilnehmern der Veranstaltung die wirkliche Welt hinter der „Wegwerf-Mode“ ins Bewusstsein gerufen. Es wurde gezeigt, dass die Modebranche aus Gier nach Profit katastrophale Arbeitsbedingungen in Kauf nimmt. Dieser Umstand gipfelt darin, dass Arbeiterinnen wegen dem Fehlen von Sicherheitsstandards in den Produktionsstätten oftmals sogar ihrem Leben bezahlen müssen. Können und wollen WIR als Konsumenten von billiger Kleidung diese Entwicklungen für Mensch und Umwelt mittragen und unterstützen, damit große Konzerne noch mehr verdienen?

Allen Besuchern der Filmvorführung gilt der Dank von Friesach im Wandel, dass sie bereit waren, sich mit diesem Thema auseinanderzusetzen. Ein herzliches Dankeschön gilt auch Irmgard Lechner, die die spannende Publikumsdiskussion nach dem Film moderiert hat.

Es gibt vieles, was wir anders machen können, wenn wir das wollen.

Naturnahes Zuhause für unsere Bienen

Eine Klotzbeute als neuer Baustein der „Transition Town“ Friesach

Die Obstallmende am Gelände des Petersberges, die zur Erhaltung alter Kultursorten angelegt wurde, hat eine neue Attraktion. Mit den vereinten Kräften von drei Friesacher Vereinen wurde eine sogenannte „Klotzbeute“ für Bienen aufgestellt.  

Dieses gemeinschaftliche Projekt vom „Bienenzuchtverein Friesach und Umgebung“ und Friesach im Wandel gemeinsam mit dem Stadtverschönerungsverein ist eine gelungene Zusammenarbeit im Sinne des Zusammenwirkens von Natur und Mensch.

Klotzbeuten gehören zu den ältesten künstlichen und transportablen Bienenbehausungen. Ein Jahr lang musste der Lindenbaumstamm trocknen, danach wurde er bis ins kleinste Detail fachgerecht zu einer „Klotzbeute“ bearbeitet. Ab Mitte Juni wird ein Bienenvolk eingesetzt und die Besucher des Petersberges sind eingeladen, die Türen des Baumstammes zu öffnen und die hinter einer Glasscheibe lebenden Bienen zu beobachten. Die Betreuung der Klotzbeute übernimmt unsere Stadtimkerin Ursula.

Das Sammeln des Honigs wilder Bienen durch den Menschen ist seit etwa 9000 Jahren belegt. Der Beruf des Honigsammlers kam im Mittelalter auf und wurde als Zeidler bezeichnet. Er hielt, anders als der Imker im heutigen Sinne, die Bienen nicht in gezimmerten Bienenstöcken oder -körben. Ursprünglich lebten die Bienen wild in natürlich vorkommenden Baumhöhlen im Wald. Solche Baumhöhlen bzw. -klötze samt Bienen sägten die Zeidler aus den Baumstämmen und stellten sie an günstigen Standorten auf. Mit Beginn der zunehmenden planmäßigen Bienenhaltung wurden diese „Klotzbeuten“ aus ausgehölten Baumstämmen eigens hergestellt.

https://www.biene-friesach.at/

Filmvorführung: THE TRUE COST

Donnerstag, 6. Juni 2019, 19:00 Uhr – Freier Eintritt!

Filmvorführung „THE TRUE COST – Der Preis der Mode“ Deutsch (2016)

Wer zahlt den Preis für unsere Kleidung? In den vergangenen zwei Jahrzehnten ist unser Verbrauch an Kleidung enorm gestiegen. Gleichzeitig sanken die Preise für Billigmode kontinuierlich, mit massiven Auswirkungen auf Menschen und Umwelt.

Kurzfassung der DOKU (39 Min.) mit anschließender Möglichkeit zur Diskussion.

Ort: Friesach, im Festsaal des Rathauses (Fürstenhof)

Veranstalter: Friesach im Wandel, Klimabündnis Kärnten

Pflanzentausch-Fest :)

Ein herzliches Dankeschön an alle Besucher des diesjährigen Pflanzen/Samen-Tauschfestes! Es war ein wunderbarer, stimmungsvoller Nachmittag ganz im Zeichen der Vielfalt. Ein großartiger Austausch zum Garteln, Leckereien für den Gaumen, Jamsession, Sonne und Regen, kurzum- alles was das Gärnterherz hüpfen lässt!
GRÜNER DAUMEN HOCH

Ich stimme zu, dass diese Webseite Session Cookies für den Aufbau der Seiten verwenden darf. Mehr...

Ein Cookie ist eine kleine Textdatei, die Interneteinstellungen speichert. Fast jede Website nutzt Cookie-Technologie. Sie wird beim Besuch einer Website von Ihrem Internetbrowser heruntergeladen. In den Cookies dieser Webseite werden die Session-ID und die Zustimmung zur Verwendung von Cookies gespeichert. Zweck dieser Cookies ist es einerseits der korrekte Aufbau der Webseiten, anderseits damit beim Wechsel der Seiten nicht jedes Mal nach der Zustimmung zur Verwendung von Cookies gefragt wird. Die Cookies werden für die Dauer der Sitzung gespeichert. Um eine vorzeitige Löschung zu erzwingen, können Sie die vom Browser zur Verfügung gestellten Löschfunktionen für Cookies benutzen.

Personenbezogene Daten

Diese Website speichert KEINE personenbezogene Daten wie z.B. IP-Adressen, Namen, Adressen, Email-Adressen, Telefonnummern und dergleichen.

Schließen